AT & T und Verizon werden zusammen Cell Towers bauen

- Dec 12, 2017-

AT & T und Verizon haben sich mit einer dritten Firma zusammengetan, um Hunderte von Mobilfunkmasten zu bauen, gab Verizon heute bekannt. Die dritte Firma, Tillman Infrastructure, ist eine private Firma, die Türme baut und besitzt und die Türme für AT & T und Verizon bauen wird.

Die neuen Türme werden an Orten hinzugefügt, die mehr Abdeckung benötigen. AT & T und Verizon können auch Ausrüstung von den gegenwärtigen Türmen verlagern, um diese neuen zu dienen.

Es ist bemerkenswert, dass die beiden Betreibergiganten Tillman Infrastructure, ein relativ kleines Unternehmen mit Sitz in New York, gewählt haben, anstatt eines der drei führenden Mobilfunkbetreiber in den USA: American Tower, Crown Castle oder SBA Communications. Führungskräfte beider Fluggesellschaften gaben an, dass die Entscheidung, mit einem Außenseiter der Industrie zu gehen, zielführend sei.

Nicola Palmer, Chief Network Officer von Verizon, sagte, diese neuen Partnerschaften würden das Kundenerlebnis verbessern und auch zur Kostensenkung beitragen. "Es ist unerlässlich, die Betriebskosten zu senken", sagte Palmer. AT & Ts SVP der globalen Lieferkette wiederholte diese Einschätzung und sagte: "Wir brauchen mehr Alternativen zum traditionellen Tower-Leasing-Modell mit den großen etablierten Betreibern. Es ist nicht kosteneffektiv oder nachhaltig. "

Der Bau der ersten Türme wird Anfang nächsten Jahres beginnen, und die Türme werden bald nach dem Bau in Betrieb gehen.


Ein paar:Bell und Huawei führen 5G-Tests in Kanada durch Der nächste streifen:Swisscom entscheidet sich für die Bereitstellung von Gigabit LTE und 5G Network von Ericsson